Sand-Schulz Kleinmengenversand
.... neue Job-Angebote hier ....

Strahlmittel

Normalkorund (Elektrokorund)

Synthetisches Mehrweg-Strahlmittel nach ISO 11126-7  

Silikose ungefährlich  

Normalkorund gehört zur Gruppe der Elektrokorunde, ein synthetisch verändertes, kristallisiertes Aluminiumoxid, erschmolzen aus hochwertigem kalzinierten Bauxit im elektrischen Lichtbogenofen bei Temperaturen von über 2000 °C


Produktinfo

KORUND (Normalkorund) N/FA/G

Körnung Fepa 120 0,08-0,13mm, Fepa 90 0,13-0,18mm, Fepa 60 0,21-0,30mm, Fepa 40 0,35-0,50mm, …
VERFÜGBARKEITS-/
PREISANFRAGE
KLEINMENGE ONLINE KAUFEN
Durch die extreme Härte und die Scharfkantigkeit ist Normalkorund ein ideales Strahlmittel mit hohen Standzeiten für staubarmes Trockenstrahlen.
Das Körnungsspektrum gewährleistet die Erzielung definierter Rautiefen.
ANWENDUNG

Besonders gut geeignet für antimagnetische und sonstige Sonderstähle und Werkstoffe mit großer Härte bei denen sehr geringe FE-Anteile nicht stören.

Anwendungsbeispiele:

-  Entfernung von Rost, Lack und Zunder, Entgraten und Aufrauen von metallischen Werkstücken im Schiffs-, Maschinen-, Waggon- und Flugzeugbau, Kesselbau,

-  im Bereich Bau- und Instandhaltung von Tank- und Kesselanlagen

-  im Reaktor- und Kraftwerkbau

-  Strahlen von Nichteisen-Metallen wie z.B. Aluminium-Leichtmetalllegierungen

-  zur Vermeidung von Rostverfärbungen

 gröbere Körnungen:

für die optimale Vorbereitung von Metallgegenständen vor Pulverbeschichtungen, Flammspritzverfahren, Lichtbogenspritzverfahren, für eine hohe Qualität und Haltbarkeit der anschließenden Beschichtung.

feinere Körnungen:

für die Reinigung von Zaunfeldern, Felgen, Karosserieteilen oder ganzen Motoren, zum Erreichen von metallisch blanken Oberflächen und zum Mattieren. Zum Reinigen, Mattieren, Gravieren von Fassadenverkleidungen, Natursteinen (Marmor), Glas und Spiegeln sowie von Harthölzern wie Eiche, Buche und Tropenhölzern, Sandstrahlen von Textilien zur Erzielung des "used looks" von Jeans.

KÖRNUNG
KORUND (Normalkorund) N/FA/G
Fepa 120 0,08-0,13mm
Fepa 90 0,13-0,18mm
Fepa 60 0,21-0,30mm
Fepa 40 0,35-0,50mm
Fepa 30 0,50-0,71mm
Fepa 24 0,60-0,84mm
Fepa 20     0,84-1,19mm
Fepa 16 1,00-1,41mm
Fepa 14 1,19-1,68mm
Fepa 12 1,41-2,00mm
3,0-5,0mm
STRAHLSYSTEME

Strahlanlagen mit Strahlmittelaufbereitung, Injektorstrahlkabinen, Druckluftanlagen,

Hochdruck-Wasser-Strahl-Abrasivschneiden (Spezialkörnungen)

PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN

Form:                                           scharfkantig

Farbe:                                          rötlich/grau/braun

Härte nach Mohs:                          8-9

mittleres Schüttgewicht:              1,8 g/cm³ (übliche Körnungen)

elektrisch nicht leitend

keine Wasseraufnahme, Benetzung der Partikel erfolgt nur oberflächlich

SONSTIGES
VERPACKUNG:

25kg-Papiersack

- Gebinde: 40 Sack = 1.000kg (1t) auf Euro-Tauschpalette  foliert oder umschrumpft,
- auf Wunsch mit Abdeckhauben